In der klassischen Homöopathie wird eine alte wissenschaftliche Methode angewandt: die Beobachtung.  

Die Beobachtung der Symptome bei sich selber ist ein wichtiger Punkt für eine erfolgreiche Therapie.

Es wird ein Mittel gewählt, das in der Prüfung am Gesunden ähnliche Symptome zeigte wie die Krankheit beim Patienten. Der Organismus reagiert dann auf das Mittel und heilt so die Krankheit. 

Richtig ausgeführt, ist die Homöopathie eine sanfte und sichere Methode.

 

Wichtig:

·         Nehmen Sie sich Zeit alle Symptome aufzuschreiben. Was hat sich verändert mit der Krankheit?

·         Bei den Hauptsymptomen interessiert uns eine allgemeine Beschreibung; wie es sich genau anfühlt; durch was es sich verbessert und durch was es sich verschlimmert; wo es lokalisiert ist.

·         Zeitgleich auftretende Nebensymptome auch aufschreiben.

·         Durch was wurden die Symptome zum ersten Mal ausgelöst oder verursacht?

·         Gibt es etwas, das Sie besonders ungewöhnlich und auffallend finden?

·         Die schulmedizinische Ursache/Diagnose interessiert uns, damit nichts verpasst wird. Sollte diese nicht ganz klar sein, kann ich Sie beraten und bei Bedarf zu einem Arzt schicken.  

Termine nach Vereinbarung

 

Kosten:

 

70.- Fr/30 Minuten